Singer Talent 3323 Freiarm Nähmaschine

Die Singer 3323 Nähmaschine ist ein Alleskönner. Im Test hat sie uns so begeistert, weil selbst absolute Nähanfänger mit der Bedienung der diversen Funktionen spielend zurecht kamen. Diese Singer Maschine bietet eine interessante Auswahl an Nähprogrammen, vielen Bedienungsextras und eine Overlock Funktion. Durch diese Kombination kann die 3323 Freiarm Nähmaschine für Anfänger so wie für Fortgeschrittene empfohlen werden.

Anzahl Programme: 
23
Knopflochfunktion: 
4-stufig
Stichlänge bis: 
5 mm
Stichbreite bis: 
4 mm

Das Nähen im Test
Die Singer 3323 näht absolut ruhig und sauber. Das Nähgeräusch ist gleichmäßig und wenig störend. Besonders angenehm empfanden unsere Tester das Nähpedal. Es ist nicht so leichtgängig wie bei anderen Modellen der Marke Singer. Dadurch kann man schnell reagieren und näht konzentrierter. Für Anfänger wird so ein präzises Nähen erleichtert. Auffallend ist allerdings, dass die Nähgeschwindigkeit keine Spitzenwerte erreicht. Im umfangreichen Test ist dieses jedoch nicht hinderlich gewesen. Lediglich beim Nähen langer gerader Strecken, wie z.B. Tischdecken oder Gardinen, wünscht man sich ein etwas schnelleres Nähen.

Extras - die begeistern!
Der wohl nennenswerteste Pluspunkt dieser Singer Nähmaschine ist der Overlock Fuß. Ohne sich eine kostspielige Overock-Nähmaschine anzuschaffen, kann man kleinere Overlock Arbeiten durchaus mit der Singer 3323 durchführen. Natürlich ersetzt sie keine richtige Overlock Maschine. Aber um diese Art des Nähens einmal zu testen, reicht der OVerlock Fuß allemal aus.
Im Test der Singer 3323 Freiarm Nähmaschine ist außerdem positiv aufgefallen, dass die Einfädelanleitung für alle Fäden auf der Nähmaschine angezeichnet ist. Ein echtes Highlight für Anfänger, die sich nicht lange mit der Bedienungsanleitung beschäftigen wollen. Desweiteren hat uns die transparente Abdeckung der Unterfadenspule gefallen. So sieht man wieviel Faden noch auf der Spule ist. Andere Modelle der Marke Singer haben noch die herkömmliche weiße Abdeckung.

Kleinere Mängel
Bei allen positiven Eigenschaften dieser Nähmaschine sind im Test jedoch ein paar kleinere, aber nennenswerte, Mängel aufgefallen. Die Nähfußabsenkung ist aus einen recht dünn wirkendem Plastikteil hergestellt. Sie wirkt dadurch recht unstabil. Im Test hat sie aber allen Anforderungen Stand gehalten. Leider nicht so einfach ist die Nutzung der Zwillingsnadel. Es gibt keine separate Fadenführung. Dadurch können die Fäden sich schon einmal verheddern oder sogar reißen.

Garantie: 
2 Jahre
Gewicht: 
7.00 kg
Abmessungen (H x B h T): 
22 x 45 x 35 cm
Qualität und Wertigkeit: 
5
Bedienung: 
5
Einfädeln: 
5
Anfänger-Eignung: 
5
Gesamtwertung: 
5
Zubehör: 
  • Spulen
  • diverses Nähzubehör
Vorteile: 
  • Leichte Bedienung
  • Viele Extras, wie Overlock Fuß
  • Transparente Unterfadenabdeckung
Nachteile: 
  • Keine Hochgeschwindigkeit bei geraden Nähten
  • Zwillingsnadelnutzung nicht ganz einfach
Ölfreie Wartung: 
nein
Einfädelhilfe: 
ja
Tragegriff: 
ja
Freiarm: 
ja
Doppelnadelfunktion: 
ja
Nähmaschinentyp: 
Nähmaschine